essays uk dissertation msc microbiology sacred heart university admissions essay service writing jsp 101 writing a philosophy essay for my masters thesis people who write thesis for cheap write phd dissertation economics

Europa-Skulptur

Europa-Skulptur
Im Auftrag der Sparkassenstiftung Kaarst-Büttgen haben die Künstler Rose Köster, Christoph Rehlinghaus und Burkhard Siemsen der Künstlervereinigung SALIX e.V. einen Entwurf für die Gestaltung der Verkehrsinsel in Kaarst – Büttgen/Hubertusstraße vorgelegt. Sie haben, dem vorgegebenen Thema entsprechend, den Europagedanken und den damit verbundenen Zusammenschluss der Länder zum Europäischen Haus in einer ideellen Form Gestalt gegeben.
Die zunächst künstlerisch offene Form entwickelt dennoch ein konkret ablesbares Bildprogramm, das geeignet ist, aus den europäischen Ursprungslegenden, der Geschichte und den Vorgaben zum Erhalt und Ausbau der Gemeinschaft, eine zeichenhafte auch für weitere Generationen zukunftsweisende Perspektive zu entwickeln.
Im Mittelpunkt der Skulptur steht eine 8,20 m hohe säulenartige Stele, die symbolhaft für die geografischen, unverrückbaren und unteilbaren Flächenmaßen Europas steht. Die Höhe der Säule ergibt sich aus dem längeren Schenkel der Teilung des Inseldurchmessers nach dem Goldenen Schnitt und hat somit ein ganzheitliches Maß. Um diese Stele entwickelt sich von unten nach oben das ideelle, das geistige Europa in der Form einer Wendel, die das Unendlichkeitssymbol der Spirale versinnbildlicht und nach oben hin offen auf die nie endende Geschichte Europas verweist.
Auf der 1m breiten Wendel aus starkem Corten-Walzstahl finden sich ausgeschnitten 12 bildhafte Zeichen - Piktogramme - mit gelbem Glas hinterlegt, die leuchtend von der sagenhaften Entstehung, der Geschichte und den Wertemaßstäben für die Einheit Europas Kenntnis geben. Es sind 12 Stern-Bilder, wie die Anzahl der Sterne auf der Europa-Flagge, die gleichzeitig den abendländisch-christlichen Hintergrund des heutigen Europa aufzeigen. Sind sie doch Sinnbild für die 12 Tore des himmlischen Jerusalem, wie in der Offenbarung des Johannes beschrieben. Bei Dunkelheit werden diese Zeichen von Lichtquellen in der Mittelstele beleuchtet, so dass die Skulptur zu jeder Tageszeit ihre Wirkung entfalten kann.
Erläuterung der Piktogramme
Sonne
Alles Leben, alle Taten vom selben Licht hervorgebracht und beschienen. Die Sonne gemahnt zum sorgsamen Umgang mit der Schöpfung und ihrem Reichtum, damit ihre Strahlen noch für viele, viele Generationen lebensspendend wirken können
Mondsichel
Der Mond ohne eigenes Licht, der Bestimmer unserer Gezeiten ist nicht nur tradiertes Symbol für die Reinheit, Schwester und Freund der Sonne, er kann auch als Zeichen für den immer größer werdenden Anteil von Menschen muslimischen Glaubens in der Europäischen Union gesehen werden.
Friedenstaube
Ohne den uneingeschränkten Friedenswillen gibt es kein vereintes Europa. Das Motiv des Heiligen Geistes ist auch ein Bild für die Versöhnung zwischen den europäischen Völkern.
Stundenglas
Die Sanduhr erinnert an die verrinnende Zeit und die Vergänglichkeit; verweist auf das Ende, aber immer wieder auch auf den Anfang.
Pentagramm
Das Pentagramm findet sich nicht nur als Stern in der Europasymbolik, es ist seit Leonardo da Vinci das Zeichen für den aufgeklärten Menschen daselbst und entwickelt sich aus der Teilung des Goldenen Schnitts.
Hasen
Dieses uralte Motiv der ständigen Erneuerung des Lebens beinhaltet stete Wachsamkeit, Fruchtbarkeit aber auch Furcht. Das Dreihasendreieck wurde vom Christentum als Dreifaltigkeitssymbol übernommen.
Davidstern
Die zwei gleichen, ineinander greifenden Dreiecke stehen für die unabdingbare Gleichheit der Geschlechter, sind für uns aber auch das Symbol für das europäische Judentum und sollen uns das Gedenken an die Vernichtung dieser so europaprägenden Volksgruppe wach halten.
Lyra
Dieses Instrument mit seinen vielschichtigen Bedeutungsebenen ist hier Symbol für die kulturelle Schöpferkraft der europäischen Menschen. Aus dem Altertum überliefert und über die Psalmen und Psalter König Davids ist die Lyra zum Zeichen für die Künste schlechthin geworden.
Karlsmonogramm
Kaiser Karl, ein wahrhaft europäischer Herrscher mit weit verzweigten Verbindungen bis in den Orient. Sein Lieblingsjagdgebiet soll der Karlsforst - Kaarst - gewesen sein.
Stier
Der Stier verweist auf die legendäre Gründung Europas und erinnert an die Göttin, die dem Kontinent den Namen verlieh. Diese Geschichte verbindet sich auch mit den Gedanken an Fruchtbarkeit und Entwicklung.
Gesetzestafeln
Das europäische Recht basiert auf der Überlieferung der 10 mosaischen Gebote. Die Gesetzestafeln stehen hier auch für das „Urbuch“ und für die ersten verfassten Regeln einer Kommunitas.
Muschel
Alles Leben aus dem Meer. Die Muschel, hier als Zitat aus der Geburt der Venus von Sandro Botticelli, ist Symbol für Reinheit und Schönheit und wird im Christentum als Jakobsmuschel zum Pilgerzeichen und Marienattribut.












Kontakt

Sparkassenstiftung Kaarst - Büttgen
Oberstr. 110 - 124
41460 Neuss

Ansprechpartner/in
Volker Meierhöfer

1
makemebi.net adult-porno.org