Stiftungs-Startseite

Engagement für eine humane Gesellschaft

Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen

Die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen

Engagiert für Kunst und Kultur in Hessen und Thüringen

Die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen fördert kulturelles Engagement in Hessen und Thüringen. Ihre Unterstützung gilt solchen Initiativen, die das wertvolle kulturelle Erbe Hessens und Thüringens erhalten, die den Rang beider Bundesländer als zentrale Kulturlandschaften in Deutschland unterstreichen und die über die Landesgrenzen hinaus als beispielhaft wahrgenommen werden. 

Dabei ist es der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen ein besonderes Anliegen, herausragende Kulturprojekte auch in kleineren Orten und Gemeinden jenseits der Zentren erlebbar zu machen. 

PDF-Download: Kultur- und Initiativenbericht 2006 

Die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen ist 1989 als Hessische Sparkassenstiftung gegründet worden. 1992 wurde sie auch von den Thüringer Sparkassen dotiert. Sie stellt sich die Aufgabe, durch ihre Förderungen in den Bereichen Musik, Theater, Bildende Kunst, Denkmalpflege, Regionalwesen, Literatur und Wissenschaft die kulturelle Identität der beiden Bundesländer Hessen und Thüringen nachhaltig zu befördern und über die Landesgrenzen hinaus darzustellen. 

Das Ziel ihrer Fördertätigkeit sieht die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen darin, Impulse für das kulturelle Leben in beiden Ländern zu geben und besonders neuartigen und innovativen Ideen die Chance zu ihrer praktischen Umsetzung zu eröffnen. Ein wichtiges Anliegen der Sparkassen-Kulturstiftung ist es dabei, die ländlichen und industriearmen Regionen in Hessen und Thüringen zu stärken. Außergewöhnliche kulturelle Ereignisse sollen auch an Orten abseits der Ballungsräume erlebbar sein. 

Zu den von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen geförderten überörtlichen Veranstaltungsreihen gehören die vier Hessischen Kultursommer, das Rheingau-Musik-Festival, die Weilburger Schlosskonzerte, die Bad Hersfelder Festspiele, die Erfurter Domstufen-Festspiele, die Thüringer Bachwochen sowie der Thüringer Orgelsommer. Diese Veranstaltungen zeichnen sich seit Jahren durch ihre hohe Qualität aus und dokumentieren in besonderem Maße kulturelle Besonderheiten der Regionen in Hessen und Thüringen. 

Neben der Förderung von kulturellen Projekten führt die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen auch eigene Initiativen durch. Am zweiten Septemberwochenende jeden Jahres präsentiert sie ihre eigenständige Reihe „Hör-mal im Denkmal“ im Rahmen des europaweit begangenen Tages des offenen Denkmals. Denkmalgeschützte Gebäude in Hessen und Thüringen werden dabei für das Publikum geöffnet und durch Kleinkunstdarbietungen und Musikaufführungen mit neuem Leben erfüllt. Mit ihrer Veranstaltungsreihe trägt die Stiftung zu einer stärkeren Akzeptanz für das Kulturgut „Denkmal“ in der Bevölkerung bei. 

Die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen lobt Preise, wie den Museumspreis der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, den Thüringer Denkmalschutzpreis, den Schultheater-Förderpreis Hessen und den Schultheater-Förderpreis Thüringen oder den Hessischen und den Thüringischen Bibliothekpreis aus und unterstützt die Vergabe von anderen Auszeichnungen, zu denen der Bad Hersfelder Opernpreis oder der Preis des Kinderfilmfestivals „Goldener Spatz“ in Gera gehören. Sie vergibt Stipendien im Bereich der Landeswettbewerbe „jugend musiziert“ und hat die ehemalige Malerkolonie in Willingshausen mit jährlich zwei zu vergebenen Künstlerstipendien wieder zu neuem Leben erweckt. 

Durch Ankäufe von Gemälden, Kunstsammlungen, wertvollen Archivalien und kunsthandwerklichen Gegenständen hilft die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen mit, wichtige Zeugnisse der Vergangenheit für Hessen und Thüringen zu sichern und diese in Museen dauerhaft einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. 

Die von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen herausgegebene Reihe „Kulturelle Entdeckungen“ präsentiert kulturelle Kleinode in den Regionen Odenwald und Nordhessen. Sie führt zu Burgen und Schlössern, Bürgerhäusern und Kirchen. Die in der gleichen Reihe erschienenen Museumsführer stellen jeweils die Museen Hessens und Thüringens vor. Für Kinder gibt es speziell entwickelte Führer, die den Museumsbesuch zu einer spannenden Schatzsuche werden lassen. Die mittlerweile im neunten Band erschienene Reihe S-selecta dokumentiert einzelne bedeutende Maßnahmen der Stiftung, die von allgemeinem Interesse sind. 

Kontakt

Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen
Alte Rothofstraße 9
60313 Frankfurt am Main

Ansprechpartner/in
Nicole Schlabach

1
makemebi.net adult-porno.org