Stiftungs-Startseite

Engagement für eine humane Gesellschaft

Stiftung Sparkasse Bodenwerder

Kultur.Gut.fördern.

Die Stiftung Sparkasse Bodenwerder wurde im Jahr 1987 anlässlich des 700-jährigen Jubiläums der Verleihung der Stadtrechte an Bodenwerder ins Leben gerufen.

Bis heute zählt sie seither zu den maßgeblichen Eckpfeilern bei der Unterstützung von Projekten des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens im Raum Bodenwerder. 

Ein besonderes Aushängeschild der Stiftung, die sich in einer Vielzahl von breit angelegten Förderprojekten engagiert, ist die alljährliche Ausrichtung des Festakts zur Verleihung des Münchhausen-Preises. 

Stiftungen und ihre soziale Verantwortung 

Die Stiftung Sparkasse Bodenwerder hat sich nicht allein die Bereitstellung von Geldmitteln auf die Fahne geschrieben, sondern mindestens ebenso wichtig ist ihr die Unterstützung effektiver Zusammenarbeit der überwiegend ehrenamtlich tätigen Akteure im lokalen Umfeld. 

"Unsere Stiftung soll Spaß machen und möglichst viele Bürgerinnen und Bürger mitnehmen", so Vorstandsvorsitzender Thomas Greef auf der Jahrespressekonferenz 2009. 

Demokratie ist nur lebensfähig, wenn Einzelne bereit sind, über das individuelle Wohl hinaus für das Ganze Verantwortung zu übernehmen. Die Sparkassen-Finanzgruppe als Spenderin und Gründerin von Stiftungen gibt so ein Bespiel für verantwortliches Handeln im demokratischen Staat - für die Menschen dort spürbar, wo sie leben. 

Förderzweck der Stiftung Sparkasse Bodenwerder 

Förderung der Kultur und der Kunst, der Pflege und Erhaltung von Kulturwerten sowie die Förderung der Denkmalpflege, der Heimatpflege und -kunde, der Jugend- und Altenpflege, des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Sinne des Bundesnaturschutzgesetzes und der Naturschutzgesetze der Länder und die Förderung des Sports - im Raum Bodenwerder.

Kontakt

Stiftung Sparkasse Bodenwerder
Am Markt 4
31785 Hameln

Ansprechpartner/in
Thomas Greef

makemebi.net adult-porno.org