Detailansicht

"Dauerausstellung: Ausbildung-Enthemmung-Verbrechen

Nachricht vom 15.01.2020

voriges

"Dauerausstellung: Ausbildung-Enthemmung-Verbrechen, die Polizeischule Fürstenfeldbruck im Nationalsozialismus" - Förderverein der Hochschule der Bayerischen Polizei e.V.

Ziel ist eine Vermittlung von Demokratieverständnis und Werten. Die Dauerausstellung geht insbesondere auf die Bedeutung der Münchner Polizei und der Polizeischule Fürstenfeldbruck im Unrechtsstaat des Nationalsozialismus ein. Dieser Blick zurück in die Geschichte zeigt, dass an der Polizeischule Fürstenfeldbruck damals willige Helfer aber auch Vollstrecker für Hitlers Vernichtungskrieg ausgebildet wurden.

In den Räumen der Polizeihochschule können Schüler*innen die Geschichte des Hauses erforschen und herausfinden, welche Rolle Lehrer und Schüler in der Zeit des Nationalsozialismus gespielt haben.

Es ist geplant, die oberbayerischen Schulämter überregional und auch gezielt alle im Landkreis Fürstenfeldbruck ansässigen Schulen einzubinden. Auch externen Besuchergruppen wird der Zugang ermöglicht.

Die Stiftung der Sparkasse freut sich, dass sie dieses Vorhaben finanziell mit unterstützen kann.

Zurück

Kontakt

Stiftung der Sparkasse Fürstenfeldbruck
Hauptstraße 8
82256 Fürstenfeldbruck

Ansprechpartner/in
Wolfgang Schachtner

1
makemebi.net adult-porno.org