Informationen

Die Frankfurter Sparkasse kümmert sich seit ihrer Gründung um soziale und gesellschaftliche Belange. Anlässlich ihres 175-jährigen Bestehens gründete die Frankfurter Sparkasse 1997 die Stiftung der Frankfurter Sparkasse und stellte damit ihr gesellschaftliches Engagement auf eine eigenständige finanzielle Basis.

Das Stiftungskapital beträgt knapp 17,9 Millionen Euro. Der Ertrag kommt dem Stiftungszweck zugute, der lautet, das Gemeinwohl der Frankfurter Bürger zu fördern.

Die Frankfurter Sparkasse folgt damit der Überzeugung: „Je besser es den Bürgern der Stadt und der Umgebung Frankfurts geht, umso besser geht es der Frankfurter Sparkasse." Konkret stecken dahinter viele kulturelle, soziale, heimatbezogene und bildungsfördernde Projekte, die die Stiftung in enger Zusammenarbeit mit der Frankfurter Sparkasse koordiniert, leitet und - nicht zuletzt - finanziert.

Kontakt

Stiftung der Frankfurter Sparkasse
Neue Mainzer Straße 47-53
60311 Frankfurt am Main

Ansprechpartner/in
Ottilie Wenzler

1