Stiftungs-Startseite

Engagement für eine humane Gesellschaft

Sparkassen-Stiftung Jagdschlösschen am Ukleisee

Gut für Ostholstein!

Die Stiftung hat sich die Förderung von Kunst und Kultur - in diesem Zusammenhang besonders die Wiederherstellung und den dauerhaften Erhalt des Jagdschlösschens am Ukleisee - zur Aufgabe gemacht.

Das spätbarocke Schlösschen wurde 1776 vom Eutiner Hofbaumeister Georg Greggenhofer im Auftrag von Friedrich August, Fürstbischof von Lübeck und Oldenburg, errichtet und diente der Gemahlin Friedrich Augusts zunächst als Teehaus.

Im 19.Jh. wurde es überwiegend für Jagdgesellschaften genutzt. 1937 ging es in den Besitz des Landes Schleswig-Holstein über. 

Die Sparkasse errichtet 1994 gemeinsam mit dem Kreis Ostholstein und dem Sparkassen- und Giroverband die Sparkassen-Stiftung Jagdschlösschen am Ukleisee. Der denkmalgeschützte Fachwerkbau wurde seither mit den Stiftungsmittel aufwendig saniert und erfolgreich mit attraktiven Veranstaltungen belebt. 

Der Dachstuhlbrand im Frühjahr 2007 unterbrach nur kurz die vielseitigen und vielfälltigen Veranstaltungsreihen. Inzwischen ist das Gebäude vollständig restauriert und schöner den je. 

Schauen Sie sich das Jagdschlösschen bei Führungen und Veranstaltungen an oder mieten Sie es für ihre ganz persönliche Feier z.B. ihre Hochzeit, einen runden Geburtstag oder eine Firmenfeier. 


Kontakt

Sparkassen-Stiftung Jagdschlösschen am Ukleisee
Am Rosengarten 3
23701 Eutin

Ansprechpartner/in
Werner Kaiser

makemebi.net adult-porno.org