cell phones research paper essay my hometown kedah help writing persuasive essay best mba essay editing service nursing term papers be yourself essay buy law coursework endangered species research paper what are the best custom essay sites

Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

„…von gar nicht abschätzbarer Bedeutung“ Frauen schreiben Refomationsgeschichte - Wanderausstellung

…von gar nicht abschätzbarer Bedeutung

Foto: Mit Einverständnis Frauenwerk, Nordkirche

Herzstück des Ausstellungsprojektes ist die partizipative Recherche von Frauenbiografien:
Seit Sommer 2014 haben Interessierte in allen Kirchenkreisen ihr Wissen um engagierte, »reformatorisch tätige« Frauen in das Projekt eingespeist und sind in Archiven, Chroniken und Bibliotheken auf Spurensuche gegangen. Grundlegend war der reformatorische Gedanke einer Laienbewegung – jede und jeder war befähigt, die Projektarbeit inhaltlich mitzugestalten. Die Resonanz war beeindruckend – über 60 Biografien wurden zusammen getragen. 19 Frauenbiografien aus fünf Jahrhunderten können Sie in der Ausstellung kennenlernen, knapp 20 weitere Biografien finden Sie im Begleitband zur Ausstellung.

Die Wanderausstellung zeigt Biografien von Frauen aus dem
heutigen Gebiet der Nordkirche, die seit 1517 bis heute Wegweisendes in den Bereichen Bildung, Fürsorge, Wissenschaft, Literatur oder Politik geleistet haben.

Weitere Infos


4. – 13. März 2017 Anscharkirche Neumünster
27. – 16. April 2017 Heimatmuseum Preetz
24. April – 14. Mai 2017 Hauptkirche St. Jacobi
24. – 28. Mai 2017 Berlin und Wittenberg
10. Juli – 9. September 2017 St.-Petri-Dom Schleswig
16. September – 5. November Dom St. Nikolai Greifswald

makemebi.net adult-porno.org