Willy-Bissing-Wettbewerb

Die Stiftung ist überwiegend fördernd tätig. Als operatives Projekt wird jährlich der Willy-Bissing-Wettbewerb durchgeführt.

Der Willy-Bissing-Wettbewerb wurde 1985 zur Förderung des Musikernachwuchses der Region von der Stiftung der Sparkasse Hanau ins Leben gerufen und wird seither jährlich in Kooperation mit dem Fachbereich Kultur der Stadt Hanau durchgeführt. Namenspatron des Wettbewerbs ist der Hanauer Pianist und Musikpädagoge Willy Bissing (1905–1972).

Kindern und Jugendlichen bietet der Wettbewerb eine Plattform, ihr Können öffentlich vorzustellen, wobei nicht der Wettbewerb im Vordergrund steht, sondern die Freude am Musizieren.

Mit dem Wettbewerb leisten die Stiftung der Sparkasse Hanau und die Stadt Hanau einen wichtigen Beitrag zur kulturellen Bildung und ästhetischen Erziehung von Kindern und Jugendlichen.

Interessenten können sich mit einem Werk ihrer Wahl bewerben: Klassik, Eigenkomposition, Improvisation, Jazz oder Populärmusik, alles ist möglich. Der Wettbewerb bietet auch Raum für Kammermusik im Zusammenspiel von Klavier und anderen Instrumenten sowie Gesang. Zusätzlich findet eine Wertung für vierhändiges Klavierspiel statt.

Eine wechselnde Jury, besetzt mit Lehrerinnen und Lehrern von privaten Musikschulen sowie allgemein bilden - den Schulen, beurteilt die Leistungen.

Kontakt

Stiftung der Sparkasse Hanau
Am Markt 1
63450 Hanau

Ansprechpartner/in
Dr. German Brachtendorf

Kontakt

Stiftung der Sparkasse Hanau
Am Markt 1
63450 Hanau

Ansprechpartner/in
Birgit Thum