DAVID-Gewinner 2020, Kategorie: Geförderte Projekte

"Wald trifft Schule", Stiftergemeinschaft der Sparkasse Neunkirchen

Foto: Stiftergemeinschaft der Sparkasse Neunkirchen

Das Projekt in Kürze: Eine Schutzhütte als Klassenzimmer, ein Schulwald, ein engagierter Förster – im Projekt „Wald trifft Schule“ erleben Schülerinnen und Schüler der Ganztagsgemeinschaftsschule Neunkirchen Unterricht mit allen Sinnen. Und das mitten im Wald! Theoretische Lerninhalte werden auf praktische, lebensnahe Situationen übertragen und vermitteln den jungen Menschen Erfahrungen in der Natur, die sie häufig in ihrem Alltag nicht mehr erwerben.

So funktioniert es: Baumarten bestimmen, Spuren suchen, Insekten zählen, Berechnungen anstellen – das Lernen im Wald ist enorm vielfältig. Im Team mit den Lehrerinnen und Lehrern wird der Unterricht
geplant und Themenfelder aus dem Bereich der Forstwirtschaft werden mit dem Lehrplan verzahnt. In der begleitenden „Kreativwerkstatt Wald“ leitet eine Künstlerin die Kinder an, auf kreative Weise das individuell
Erlernte und Erlebte umzusetzen. Für das Projekt nutzt die Schule in Kooperation mit dem Saarforst einen Staatswald und steht in enger Kooperation mit Landkreis und Ministerien.

Das macht es besonders: Das Projekt leistet einen wichtigen Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und zielt darauf ab, den Schülerinnen und Schülern die damit verbundene individuelle
Verantwortung bewusst zu machen. Dieses von der Stiftung finanziell und ideell unterstützte Projekt hat Modellcharakter und wird insbesondere durch die erfolgreiche Kooperation verschiedener Projektbeteiligter
ermöglicht.

 Sehen Sie hier den Film zum Preisträgerprojekt an.

 

 

makemebi.net adult-porno.org