Stiftungs-Startseite

Engagement für eine humane Gesellschaft

Fachhochschulstiftung der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg

Fachhochschulstiftung der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg

Die Stiftung wurde 1993 durch die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg mit einem Stiftungsvermögen von 550.000 Euro gegründet.

Der Zweck der Stiftung ist insbesondere die Förderung des Fachbereichs Wirtschaft mit dem Studiengang "Bank- und Finanzmanagement". 

Verwirklicht wird der Stiftungszweck durch die zweckgebundene Verwendung der Erträge des Stiftungsvermögens. Dies geschieht vor allem durch die Förderung von 

  • Auslandsaufenthalten ausgewählter Studenten,
  • studienbegleitenden Praktika oder Studentenfahrten ins In- und Ausland,
  • Personenkostenzuschüsse für Mitarbeiterstellen der Fachhochschule wie Assistenten,
  • wissenschaftliche Mitarbeiter, studentische Hilfskräfte usw.,
  • besondere Semesterveranstaltungen (z. B. Durchführung der Wolfsburger Bankentage),
  • Anschaffungen von Lehrmaterial, insbesondere für die Bibliothek.

Knapp die Hälfte der jährlichen Zinserträge aus dem Stiftungsvermögen kommt den Studenten direkt zugute. So konnten bereits mehr als 60 StudentInnen bei Auslandsaufenthalten gefördert werden. 

Neben der finanziellen Unterstützung der Fachhochschule steht der Vorstand der Stiftung, Bernd Wild (Bereichsleiter der Unternehmenssteuerung) und Uwe Krüger (Bereichsleiter Personal), in einem regen Gedankenaustausch mit den Professoren, um die bestehende Verbindung zwischen Theorie und Praxis weiter zu intensivieren. 

Kontakt

Fachhochschulstiftung der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg
Postfach 1329
38516 Gifhorn

Ansprechpartner/in
Bernd Wild