Corporate Cultural Responsibility-Symposium 2011

16.09.2011

Nicht erst seit der Finanzkrise steigen die Anforderungen an die unternehmerische Kulturförderung innerhalb und außerhalb der Firmen stetig an. Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI veranstaltet daher mit seinem Arbeitskreis Kultursponsoring am 16. September von 9.30 bis 17.00 Uhr in Berlin erneut ein öffentliches Symposium zur Corporate Cultural Responsibilty: Bei dem von Dr. Marc Beise (Leiter Wirtschaftsredaktion Süddeutsche Zeitung) moderierten Symposium haben Kommunikations-, CSR- und Kultur-Verantwortliche die Möglichkeit, wichtige Themen wie Social Media, Hospitality, klassische Kulturkommunikation und die Nutzung von Unternehmenssammlungen mit ausgewählten Experten praxisnah zu vertiefen.

Ein hochkarätig besetztes Podium, u. a. mit Gerd Hoofe (Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales), diskutiert zudem die Rolle der Kultur im CSR-Aktionsplan der Bundesregierung und den Status Quo der unternehmerischen Kulturförderung.

Das ausführliche Programm und den Link zur Online-Anmeldung finden Sie unter www.kulturkreis.eu/ccr-symposium.

Zurück