DAVID

Wettbewerb für kleinere Stiftungsprojekte der Sparkassen-Finanzgruppe.

Wie schon der Name verrät, beweisen die DAVID-Preisträger jedes Jahr aufs Neue, dass man nicht groß sein muss, um Großes zu bewirken. Vielmehr sind Ideen, Innovation und Kreativität gefragt. Wo alles zusammen kommt, ist DAVID nicht weit!

Kleine Projekte mit großer Wirkung

Einmal jährlich ehrt die Sparkassen-Finanzgruppe mit dem DAVID herausragende kleinere Projekte mit einem Gesamtvolumen von unter 25.000 Euro, die von Sparkassenstiftungen gefördert oder von ihnen selbst umgesetzt wurden. Projekte, die in die Region passen, Projekte mit Nachhaltigkeit und Vorbildcharakter, Projekte, die nicht viel Geld brauchen um viel zu bewirken. 

Neben der Preisverleihung macht es DAVID möglich, dass sich die Preisträger selbst mit ihrem Projekt einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen können. So erhalten stifterisch wertvolle Ideen über die Region hinaus Bekanntheit, Strahlkraft und können möglicherweise als Beispielprojekte andernorts übertragen und wirksam werden. 

DAVID Preisverleihung 2018

Am 10. April 2018 wurde zum dreizehnten Mal der Stiftungspreis der Sparkassen-Finanzgruppe im Rahmen der Stiftungsfachtagung in Berlin verliehen. Der DAVID zeichnet kleinere Projekte von Sparkassenstiftungen aus, die trotz eines relativ kleinen Budgets von unter 25.000 Euro für ihre Regionen große Wirkung entfalten.

Die Übergabe des Preises übernahm Dr. Heike Kramer, Leitung Gesellschaftliches Engagement und Veranstaltungsmanagement des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands. "Die Stiftungen der Sparkassen-Finanzgruppe leisten als gemeinnützige Akteure einen wertvollen Beitrag für das Gemeinwohl in den Kommunen - und das mit viel persönlichem Einsatz und kreativen Ideen. Unser besonderer Dank gilt den vielen engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor Ort für die erfolgreiche Arbeit", so Dr. Heike Kramer.